Zacherl, L. (2019):

Eine SAML-basierte Testumgebung für föderiertes Identitätsmanagement


Aus dem wissenschaftlichen und universitären Umfeld sind Unified Login-Systeme nicht mehr wegzudenken. An einer Universität ist es für Studenten inzwischen Normalität, sich nur mit den von der Universität zugeteilten Benutzerangaben an sämtlichen Diensten wie Bibliotheken anzumelden und auf geschützte Ressourcen - wie Online-Aufsätze in Fachzeitschriften - zuzugreifen. Möglich wird dies durch die Teilnahme der Universität als Organisation an Föderationen. Auch das Leibniz Rechenzentrum (LRZ) nimmt an einer Föderation teil, um entsprechende Dienste für seine Benutzer anbieten zu können. Die vom LRZ verwendete Technologien sind SAML und Shibboleth. Mit diesem Standard und der Software ist eine Implementierung einer Föderation möglich. In dieser Arbeit wird eine Testumgebung konstruiert, durch welche es möglich sein wird, sämtliche Szenarien einer Föderation zu testen. Hierunter fallen neue Authentifizierungsverfahren, andere Betriebssysteme, neue Software und andere technologische Neuerungen. Bei der Planung wurden an das Testbed bestimmte Anforderungen gestellt, damit es als Testbed am LRZ brauchbar ist und zum Produktivsystem des LRZ passt. Bei der praktischen Umsetzung wurde ebenfalls darauf geachtet, dass der Aufbau bestimmter Komponenten der Föderation automatisiert aufgesetzt werden können. Es wird zusammenfassend evaluiert, ob das Testsystem die gestellten Anforderungen erfüllt und welche Erweiterungen sich für Zukünftige Arbeiten daraus ergeben.




Last Change: Mon, 11 Dec 2023 07:33:20 +0100 - Viewed on: Wed, 12 Jun 2024 17:17:53 +0200
Copyright © MNM-Team http://www.mnm-team.org - Impressum / Legal Info  - Datenschutz / Privacy