Team Member: Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek

Photo
Email dreo _at_ nm.ifi.lmu.de
Phone +49 89 6004-2826
Fax +49 89 6004-3898
Address Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
D-85579 Neubiberg
Germany
Room BW0304


Student Work

Work Completed:
  • Fischer, S., Echtzeitanalyse von IP- und MAC-Adressen auf den Netzkomponenten des MWN als Webservice, Systementwicklungsprojekt, Technische Universität München, März, 2005.
  • Bernsau, D., Erstellung von Entscheidungsbäumen für den Intelligent Assistant der BMW AG, Diplomarbeit, Ludwig-Maximilians-Universität München, Dezember, 2004.
  • Baur, T., Entwurf einer Architektur zur Integration von Netzplanungs- und -managementwerkzeugen in eine VR-Umgebung, Diplomarbeit, Technische Universität München, August, 2002.
  • Wager, B., Entwicklung eines Firewall-Konzepts für das Münchner Wissenschaftsnetz, Diplomarbeit, Ludwig-Maximilians-Universität München, August, 2002.
  • Hagg, H., Identifizierung von Beziehungen zwischen MPLS-Kennzahlen unter dem Aspekt des Bandbreiten-Managements, Diplomarbeit, Technische Universität München, Februar, 2002.
  • Klein, H., Entwicklung eines Kennzahlensystems für die Hotline des ASZ der BMW AG, Diplomarbeit, Technische Universität München, August, 1999.
  • Otto, A., Einsatz des Intelligent Assistant im Problemmanagement der BMW Extranets, Diplomarbeit, Technische Universität München, August, 1999.
  • Mayer, B., Einsatz von Bayesschen Netzen für den Intelligent Assistant des LRZ, Diplomarbeit, Technische Universität München, Mai, 1999.
  • Albert, E., Bewertung von Java-basierten Client/Server-Architekturen im Global Information Services (GIS) der BMW AG, Diplomarbeit, Ludwig-Maximilians-Universität München, Dezember, 1998.
  • Kohls, I., Entwurf eines Konzepts zur Benachrichtigung betroffener Nutzer bei Dienststörungen für die BMW AG, Diplomarbeit, Technische Universität München, August, 1998.
  • Gänsler, J., Hanisch, M., Realisierung eines Terminplaners für die Bereitschaftsplanung der BMW AG, Fortgeschrittenenpraktikum, Technische Universität München, Februar, 1998.
  • Peschke, S., Modularisierung des Intelligent Assistant (IA) , Fortgeschrittenenpraktikum, Technische Universität München, Februar, 1998.
  • Albert, E., Graphische Visualisierung der Problemmeldungen für das LRZ- und BMW-Umfeld, Fortgeschrittenenpraktikum, Ludwig-Maximilians-Universität München, Dezember, 1997.
  • Thiel, M., Entwicklung und Anwendung eines Kriterienkatalogs zur Bewertung von PC-Managementsystemen, Diplomarbeit, Technische Universität München, August, 1997.
  • Merkl, K., Bestimmung der Verfügbarkeit von Netzdiensten ausgehend aus der Verfügbarkeit der einzelnen Netzkomponenten, Diplomarbeit, Technische Universität München, Mai, 1997.
  • Pitsch, C., Realisierung der Überprüfung der Abwesenheitsliste von LRZ-Mitarbeitern im Action Request System von Remedy, Fortgeschrittenenpraktikum, Ludwig-Maximilians-Universität München, Mai, 1997.
  • Sokolenko, S., Definition von technischen Kennzahlen für ein Rechenzentrum und prototypische Realisierung auf der Basis relationaler Datenbanksysteme, Diplomarbeit, Technische Universität München, Mai, 1997.
  • Weishaupt, O., Entwurf eines Konzeptes zur Anbindung verschiedener Managementwerkzeuge an die Störungsdatenbasis der BMW AG, Diplomarbeit, Technische Universität München, Mai, 1997.
  • Weishaupt, O., Implementierung des Intelligent Assistant für das LRZ, Fortgeschrittenenpraktikum, Technische Universität München, August, 1996.
  • Muraro, M., Entwurf eines Customer Network Managements für einen LAN-Interconnect-Dienst, Diplomarbeit, Technische Universität München, Mai, 1996.
  • Osterloh, A., Entwurf eines Customer Network Managements für anwendungsorientierte Dienste auf Basis eines LAN-Interconnect-Dienstes, Diplomarbeit, Technische Universität München, Mai, 1996.
  • Anastos, S., Entwurf und Realisierung einer flexiblen Kommunikationsschnittstelle zu einem bestehenden Trouble-Ticket-System, Diplomarbeit, Technische Universität München, August, 1995.
  • Probst, E., Ermittlung einer Trouble-Ticket-Struktur als Grundlage zur Durchführung des Problemmanagements eines verteilten Systems durch einen externen Serviceanbieter, Diplomarbeit, Technische Universität München, August, 1995.
  • Bertram, D., Analyse bestehender Verfahren des Problemmmanagements im Hinblick auf deren Unterstützung durch ein Trouble Ticket System, Diplomarbeit, Technische Universität München, Februar, 1995.
  • Modes, A., Entwurf und Realisierung eines ``Intelligent Assistant'' für ein Trouble-Ticket-System, Diplomarbeit, Technische Universität München, Mai, 1994.

Publications


Last Change: Tue, 20 Dec 2016 15:58:53 +0100 - Viewed on: Wed, 01 Feb 2023 12:40:29 +0100
Copyright © MNM-Team http://www.mnm-team.org - Impressum / Legal Info  - Datenschutz / Privacy