Funktionen

Print[PRINT]
.  Home  .  Lehre  .  Vorlesungen  .  Sommersemester 2017  .  IT-Management

IT-Management

Vorlesung im Sommersemester 2017 (LMU)
Dr. Thomas Schaaf, Prof. Dr. Dieter Kranzlmüller

Aktuelles

  • 26.04.2017: Der Download-Bereich zur Vorlesung und Übung wurde freigeschaltet. Die erforderlichen Zugangsdaten wurden in der ersten Vorlesung bekannt gegeben und werden in der zweiten Vorlesung am 5. Mai nochmals wiederholt.

  • 24.04.2017: Die Unterlagen (Folienskript) zur ersten Vorlesung finden Sie hier (keine Zugangsdaten erforderlich): Teil 1, Teil 2, Teil 3

  • 20.04.2017: Bitte beachten Sie, dass sich die Räume für die Vorlesung teilweise geändert haben.

  • 05.03.2017: Die Anmeldung zur Vorlesung und Übung ist ab sofort möglich: LMU-Studenten melden sich bitte über UniWorX an.

  • 05.03.2017: Auch im Sommersemester 2017 wird die Vorlesung IT-Management wieder als Vertiefende Themen für Bachelor in den Studiengängen Informatik und Medieninformatik angeboten (siehe http://www2.tcs.ifi.lmu.de/~letz/informationen.shtml).

  • 05.03.2017: Herzlich willkommen zur Vorlesung IT-Management im Sommersemester 2017. Auf dieser Webseite finden Sie ab sofort einige Vorab-Informationen zur Vorlesung. Im Laufe der nächsten Wochen werden noch weitere Informationen ergänzt.

Inhalte der Vorlesung

Aus der Modulbeschreibung

Dieses Modul beschäftigt sich mit Herausforderungen und Lösungsansätzen im Zusammenhang mit dem Management und der Steuerung komplexer und heterogener verteilter Systeme und IT-Infrastrukturen. Es soll ein Verständnis der Herausforderungen im Betrieb und Management komplexer IT-Infrastrukturen und der darauf basierenden IT-Dienste erreicht werden, sowie Kenntnis über Lösungsansätze in diesem Bereich.

Vorlesung IT-Management

Die Vorlesung adressiert zwei Hauptthemenkomplexe: das Management und die Steuerung von Geräten und Komponenten im Netzverbund sowie das Management der für die Kunden eines IT-Providers relevanten und sichtbaren Dienste. Dazu soll ein Verständnis der wichtigsten Techniken im klassischen, komponentenorientierten Netz- und Systemmanagement vermittelt und zudem ein Überblick über die Technologien und "Best Practices" gegeben werden, mit denen ein Informatiker (insbesondere außerhalb der reinen Software-Entwicklung) in Berührung kommen kann. Die Studierenden erhalten einen umfassenden Überblick über die Teildisziplinen und Lösungsansätze im Feld IT-Management sowie einen fundierten Einblick in ausgewählte Schwerpunktthemen, die in der Praxis des IT-Betriebs eine hohe Relevanz haben.

Vorläufige Grob-Gliederung

  1. Grundlagen
    • Einleitende Betrachtungen
    • Managementszenarien
    • Grundlegende Begriffe
    • ...
  2. IT Service Management (ITSM)
    • Ausgewählte ITSM-Prozesse
    • ITSM-Frameworks
    • Prozessmodelle im Vergleich
    • ...
  3. Netz- und Systemmanagement
    • OSI-Management
    • Internet-Management
    • Management von verteilten Systemen
    • ...
  4. Management der Informationssicherheit
    • Informationssicherheits-Standards und -Frameworks
    • ISMS-Grundlagen
    • Ausgewählte Maßnahmen
    • ...

Zielgruppe & Voraussetzungen

Die Vorlesung richtet sich an Studierende der Informatik ...

  • in Bachelor-Studiengängen (LMU) als Vertiefende Themen der Informatik für Bachelor I oder II (6 ECTS-Punkte).
  • in Master-Studiengängen (LMU) als Wahlpflicht-Modul (6 ECTS-Punkte).
  • im Nebenfach-Studiengang Informatik (LMU), sofern Veranstaltungen aus dem Informatik-Hauptstudium gemäß anzuwendender Prüfungsordnung vorgesehen sind. (Bitte halten Sie ggf. Rücksprache mit Ihrem Prüfungsamt.)

Voraussetzungen zur Teilnahme an Vorlesung und Übung:

  • Grundkenntnisse der Informatik (aus den Bachelor-Einführungsvorlesungen)
  • Grundkenntnisse auf dem Gebiet Rechnernetze (z.B. Vorlesung Rechnernetze und Verteilte Systeme) (wünschenswert)
  • Rechtzeitige Anmeldung zu Vorlesung und Übung

Voraussetzungen zur Teilnahme an der schriftlichen Abschlussprüfung:

  • Für Studenten in Bachelor-/Master-Studiengängen: keine Zulassungsbeschränkung zur Abschlussklausur; Notenbonus von bis zu zwei Teilnoten durch erfolgreiche Teilnahme am Übungsbetrieb (siehe Abschnitt Übung)

Termine

Achtung: Es gelten nur die hier genannten Termine und Räume! Diese können von den Angaben im Vorlesungsverzeichnis oder an anderer Stelle abweichen. Insbesondere werden Vorlesungen und Übungen abwechselnd zu verschiedenen verfügbaren Terminen/Zeitfenstern stattfinden.

Vorlesungs- und Übungstermine

Wichtige Hinweise zu den Vorlesungs- und Übungsterminen:

  • Die erste Vorlesung findet am Montag, 24.04., von 16:15 bis 18:30 Uhr im Raum B 051 (Theresienstraße 39) statt.
  • Die weiteren Vorlesungs- und Übungstermine können dem nachfolgenden Terminkalender entnommen werden. Beachten Sie bitte, dass dieser im Laufe des Semesters fortgeschrieben wird.
  • Insgesamt sind ca. 12 Vorlesungstermine, 8 Übungstermine sowie 1 Termin für eine Probeklausur geplant.

Vorläufiger/aktueller Terminkalender für Vorlesungen und Übungen:

Woche Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Semesterbeginn
24.04. bis 28.04. VL 1 (24.04., 16:15-18:30)
Th, B 051
--- --- --- ---
01.05. bis 05.05. Feiertag (Tag der Arbeit) --- --- -- VL 2 (05.05., 16:00-18:15)
Oe, B U101
08.05. bis 12.05. VL 3 (08.05., 16:15-18:30)
Th, B 051
--- --- --- ---
15.05. bis 19.05. --- --- --- --- ÜB 1 (19.05., 16:15-18:00)
Oe, B U101
22.05. bis 26.05. VL 4 (22.05., 16:15-18:30)
Th, B 051
--- --- --- ---
29.05. bis 02.06. --- --- --- --- ÜB 2 (02.06., 16:15-18:00)
Oe, B U101
05.06. bis 09.06. Feiertag (Pfingsmontag) --- --- --- VL 5 (09.06., 16:15-18:00)
Oe, B U101
12.06. bis 16.06. VL 6 (12.06., 16:15-18:30)
Th, B 051
--- --- --- ÜB 3 (16.06., 16:15-18:00)
Oe, B U101
19.06. bis 23.06. --- --- --- --- VL 7 (23.06., 16:15-18:00)
Oe, B U101
26.06. bis 30.06. VL 8 (26.06., 16:15-18:30)
Th, B 051
--- --- --- ---
03.07. bis 07.07.
10.07. bis 14.07.
17.07. bis 21.07.
Semesterende
Semesterklausur (Termin und Ort werden noch bekannt gegeben)
Ferienklausur (Termin und Ort werden noch bekannt gegeben)
VL = Vorlesung, ÜB = Übung, Räume in der Theresienstraße 39 (= Th), Oettingenstraße 67 (= Oe) oder im Hauptgebäude der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1 (= HG).

Klausur-/Prüfungstermine

Die Termine werden in Kürze an dieser Stelle bekannt gegeben.

Studenten in Bachelor-/Master-Studiengängen können ohne Beschränkung an den Klausuren teilnehmen. Es gilt das Ergebnis der ersten bestandenen Klausur. Eine Notenverbesserung durch Teilnahme an der Ferienklausur nach bestandener Semesterklausur ist nur möglich, sofern durch die Prüfungsordnung explizit vorgesehen. Ein eventueller Notenbonus (aus dem Übungsbetrieb) wird mit dem Ergebnis der ersten bestandenen Klausur verrechnet.

Anmeldung

Speziell für die Teilnahme an den Übungen sowie an der schriftlichen Abschlussprüfung ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich. Die elektronische Anmeldung ist über UniWorX möglich.

Beachten Sie bitte: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Falls mehr Anmeldungen eingehen sollten als Plätze verfügbar sind, werden frühzeitige Anmeldungen bevorzugt.

Übung

Aus der Modulbeschreibung

Die Anwendung der in der Vorlesung behandelten Konzepte und Techniken wird anhand praktischer Aufgaben verdeutlicht und eingeübt. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, aus verschiedenen Lösungen anforderungsgetrieben und fallbezogen eine geeignete Menge an Management- und Steuerungsinstrumenten auszuwählen, anzupassen und effektiv anzuwenden.

Teilnahme am Übungsbetrieb

Detaillierte Informationen zu Übungsmodus, Hausaufgabenabgabe, Korrektur/Bewertung, Klausurzulassung und Notenbonus werden in der ersten Vorlesung gegeben.

Übungsblätter

Die Übungsblätter sowie ergänzendes Material werden im passwortgeschützten Downloadbereich der Vorlesung zur Verfügung gestellt. Die erforderlichen Zugangsdaten werden in der Vorlesung bekanntgegeben.

Skript

Ein begleitendes Folienskript wird während des Semesters im passwortgeschützten Downloadbereich der Vorlesung zur Verfügung gestellt. Die erforderlichen Zugangsdaten werden in der Vorlesung bekanntgegeben.


Kontakt

Bei Fragen, Kritik oder Anregungen schreiben Sie bitte eine E-Mail an schaaf@nm.ifi.lmu.de.